19-Jähriger auf Heimweg beraubt

Festnahme

 

19-Jähriger auf Heimweg beraubt

Fahndungserfolg für die Polizei im Zillertal.
Im April raubten zwei Einheimische, 22 und 20 Jahre alt, einen 19-jährigen Discobesucher auf dem Heimweg aus. Zuvor hatten sie ihn in ihr Auto gelockt. Unter dem Vorwand, ihn nach Hause zu bringen. Der weiße VW-Golf wurde aber zufällig von einer Überwachungskamera gefilmt, so gelangten die Beamten jetzt zu den Tätern. Einer der Beiden zeigte sich voll geständig. Er gab an, sie hätten den Burschen nur deshalb bedroht, weil er im Auto betrunken randaliert hätte.

Der Bursche war nach der Disconacht auf der Suche nach einer Mitfahrgelegenheit. Als er in den weißen VW-Golf der beiden Männer eingestiegen war, begann der Horror.

Plötzlich bedrohten die Männer den 19-Jährigen mit einem Schlagring und meinten: „Wir schlitzen deine Eltern auf, wenn du uns nicht sofort dein Geld und dein Handy gibst“. Derart verängstigt und eingeschüchtert überließ der Bursche ihnen sein gesamtes Geld und auch das Mobiltelefon. Die Täter ließen ihn daraufhin aussteigen und brausten davon. Der 19-Jährige marschierte zur Polizeidienststelle Strass im Zillertal und erstattete Anzeige. Aufgrund der Dunkelheit und seines betrunkenen Zustands konnte er zwar nur eine vage Täterbeschreibung abgeben, sich aber noch genau an das Auto erinnern. Dieser Tipp führte zur Festnahme.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen