2 Betrüger ergaunerten 28.000 Euro

Ischgl

2 Betrüger ergaunerten 28.000 Euro

Seit Frühling 2010 waren die beiden Litauer immer wieder auf Betrugstouren in Ischgl unterwegs. Der Trick war einfach: Die beiden liehen Ski aus, gaben dabei aber falsche Namen an, um danach nie wieder aufzutauchen. Ausweise hatten sie zuvor gestohlen oder gefälscht.

Einmal zu oft. Genau diese Ausweise wurden den beiden dann zum Verhängnis – sie benutzten sie aus Faulheit öfter. Die Polizei verteilte Namens-Listen an die Shops und so konnten die Betreiber die falschen Ausweise sofort identifizieren. Nach einer Fahndung konnten die Täter dingfest gemacht werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen