2 Mio Krankenstandtage wegen psychischer Probleme

Österreichweit

© DPA

2 Mio Krankenstandtage wegen psychischer Probleme

Rund zwei Millionen Krankenstandtage pro Jahr sind österreichweit auf psychische Erkrankungen zurückzuführen. In Tirol werden jährlich über 100 Suizide aufgrund unbehandelter Depressionen begangen. Hauptsächlich verantwortlich dafür seien die mangelnde Prävention im Bereich der psychischen Gesundheit und die fehlende Bereitschaft, eine Therapie, aus Angst vor Stigmatisierung, in Anspruch zu nehmen, erklärte Univ.-Prof. Ullrich Meise, Leiter des "Tiroler Bündnisses gegen Depression".

25 Prozent mit professioneller Behandlung
"Nur etwa 25 Prozent der Menschen mit einer psychischen Erkrankung erfahren eine entsprechende Behandlung", sagte Meise. Am 10. Oktober werde der Welttag für psychische Gesundheit begangen und in Tirol fehle es nach wie vor an dringend notwendigen Ressourcen. Zudem setze die Gebietskrankenkasse psychiatrische Behandlungen zeitlich so begrenzt an, dass "eine adäquate Betreuung schwer möglich ist". Viele moderne Ansätze seien aus diesem Grund schwer oder gar nicht durchführbar.

Rehabilitationsmaßnamhen und Prävention forcieren
Auch im Bereich der Rehabilitationsmaßnahmen, die einen Einstieg in den Beruf erleichtern sollen, fehle es an den notwendigen Mitteln. Das sei unter anderem darauf zurückführbar, dass für derartige Erkrankungen immer noch nicht die nötige Sensibilisierung in der Gesellschaft erreicht sei. Dabei sei der volkswirtschaftliche Schaden enorm.

Vor allem im Bereich der Prävention müsse mehr getan werden, meinte Robert Fiedler, Leiter des Vereins "start". "Das Bewusstsein im Bereich der körperlichen Gesundheit ist in den letzten Jahren geschärft worden. Die psychischen Gesundheit hingegen ist bisher kaum thematisiert worden", betonte Fiedler. Daher seien mehr Präventionsprogramme, die Förderung von psychischer Gesundheit an Schulen oder weitere Antistigmatisierungskampagnen für den Abbau von Vorurteilen dringend notwendig".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen