26-jähriger Tiroler versuchte Freundin zu erwürgen

Opfer überlebt

26-jähriger Tiroler versuchte Freundin zu erwürgen

Wegen Mordversuches ist am Montagabend ein 26-jähriger Tiroler aus dem Bezirk Imst von der Polizei verhaftet worden. Der Mann hatte versucht, seine gleichaltrige Freundin zu erwürgen. Motiv dürfte vermutete Untreue des Opfers gewesen sein.

Polizei selbst verständigt
Der 26-Jährige hatte über Notruf der Polizei mitgeteilt, dass er seine Freundin umgebracht habe. Die Frau liege in Schönwies bei der Straße in Richtung Imsterberg und sei tot. Er selbst befinde sich in Zams, neben der Straße in einer Ausweiche und würde die Rettung benötigen, weil ihm seine Freundin über das Bein gefahren sei.

Opfer am Leben
Beim Eintreffen des Notarztes stellten sich die Verletzungen des Opfers als nicht lebensbedrohend dar. Bei einem Fluchtversuch war ihm die Frau über den Fuß gefahren. Der Angreifer riss seine Freundin aus dem Auto und würgte sie nach Angaben der Polizei bis zur Bewusstlosigkeit.

Die Beiden waren seit rund neun Jahren liiert und wohnten gemeinsam im Bezirk Imst. In den vergangenen Tagen kam es wegen angeblicher Untreue der Frau wiederholt zu Auseinandersetzungen. Der Tiroler wurde in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen