48-Jähriger war sofort tot

In Smart gerast

© Zoom Tirol

48-Jähriger war sofort tot

Dramatische Szenen spielten sich gestern Nachmittag auf der Aldranser Straße in Innsbruck ab: Auf der regennassen Fahrbahn geriet ein bergwärts fahrender Geländewagen plötzlich auf die Gegenfahrbahn und krachte mit voller Wucht in einen entgegenkommenden Smart. Der Kleinwagen wurde durch den Aufprall wie eine Cola-Dose zerquetscht. Der 48-jährige Lenker hatte überhaupt keine Chance.

Schlachtfeld
Den Einsatzkräften bot sich ein Bild des Schreckens: Die Feuerwehr konnte den Smart-Fahrer erst nach etwa 20 Minuten aus dem Wrack schneiden. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Jeep-Lenker überlebte den Crash und wurde verletzt ins Krankenhaus nach Innsbruck eingeliefert.

Nachfolge-Unfall
Ein nachkommender Motorradlenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in die Unfallautos. Auch er wurde unbestimmten Grades verletzt und musste ins Spital.

Während der Aufräumarbeiten musste die Straße stundenlang gesperrt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen