77-Jähriger attackierte Gerichtsvollzieher

Mit Pfefferspray

77-Jähriger attackierte Gerichtsvollzieher

Ein 77-jähriger Deutscher hat sich am Montag gegen die Exekution seiner Wohnung in Innsbruck heftig zur Wehr gesetzt. Wie die Polizei berichtete, attackierte er zunächst den Gerichtsvollzieher mit einem Pfefferspray und machte sich dann aus dem Staub. Als er von einer Polizeistreife angehalten wurde, ging er mit einem Spitzhammer auf die Beamten los.

Polizisten angegriffen

Zuerst beschädigte er den Streifenwagen, dann griff er auch die beiden Polizisten an. Dabei setzte der Deutsche abermals einen Pfefferspray ein. Auch gegen die folgende Festnahme habe er sich heftig gewehrt, so die Exekutive.

Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung des Mannes fanden die Beamten zudem ein Klappmesser und eine geladene Schreckschusswaffe. Der 77-Jährige wurde in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Bei dem Einsatz wurden zwei Beamte verletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten