Alkolenkerin fährt mit  Auto in Achensee

Unfall

Alkolenkerin fährt mit Auto in Achensee

Im Achensee hat eine unerlaubte Spritztour für eine 18-jährige Tirolerin in der Nacht auf Dienstag in Pertisau (Bezirk Schwaz) geendet. Die alkoholisierte junge Frau hatte sich laut Polizei in einem unbeobachteten Moment die Autoschlüssel eines Bekannten geschnappt und fuhr mit 1,46 Promille los. Eine Freundin saß auf dem Beifahrersitz. Nach einem Fahrfehler fuhr sie zehn Meter über eine steile Böschung und landete im See. Beide Insassen blieben unverletzt. Die 18-Jährige wurde jedoch wegen Fahren ohne Lenkberechtigung und im alkoholisierten Zustand sowie Fahrerflucht angezeigt.

Einige Drinks intus
Die junge Unglückslenkerin hatte am Montagabend einen Bekannten in Pertisau besucht. Nach einigen Drinks nahm sie von dem Bekannten unbemerkt die Autoschlüssel an sich, setzte sich gemeinsam mit einer Freundin in den Pkw und fuhr los. Bei der "Knappenkreuzung" wollte die Tirolerin eigentlich links abbiegen. Stattdessen fuhr sie gerade aus über die Böschung.

Anzeige wegen Fahrerflucht
Die beiden Frauen konnten sich unverletzt aus dem Auto befreien. Bevor die Polizei eintraf, verließ die 18-Jährige jedoch den Unfallort, was ihr neben einer Anzeige wegen Fahrens ohne Führerschein und in alkoholisiertem Zustand auch noch eine Anzeige wegen Fahrerflucht einbrachte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen