Alpbach: Protest gegen Pussy Riot-Urteile

Mit Papiermasken

Alpbach: Protest gegen Pussy Riot-Urteile

Die Verurteilung von drei Mitgliedern der Kreml-kritischen Punkband "Pussy Riot" hat auch beim Forum Alpbach zu Protesten geführt. Gut 50 jugendliche Teilnehmer der Veranstaltung versammelten sich Montag Abend vor dem Tagungsgebäude, um maskiert das Verfahren in Moskau nachzustellen.

Abgeschlossen wurde der Protest damit, dass die Jugendlichen ihre Papiermasken in die Höhe warfen und ausriefen, dass man sich auch durch Justizurteile nicht werde stoppen lassen. Auf Transparenten wurde die Freilassung der drei zu zwei Jahren Haft verurteilten Aktivistinnen eingefordert.

Diashow Pussy Riot: Die Band-Mitglieder

Nadeschda Tolokonnikova

Den Angeklagte droht nach einem Punkgebet gegen Putin und Patriarch Kirill in der wichtigsten russisch-orthodoxen Kirche eine langjährige Haftstrafe.

Yekaterina Samutsevic

Den Angeklagte droht nach einem Punkgebet gegen Putin und Patriarch Kirill in der wichtigsten russisch-orthodoxen Kirche eine langjährige Haftstrafe.

Maria Alekhina

Den Angeklagte droht nach einem Punkgebet gegen Putin und Patriarch Kirill in der wichtigsten russisch-orthodoxen Kirche eine langjährige Haftstrafe.

1 / 3

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen