Betrunkener Jäger bei Pkw-Absturz verletzt

1,8 Promille

© APA

Betrunkener Jäger bei Pkw-Absturz verletzt

Mit 1,8 Promille Alkohol im Blut ist am Mittwochabend ein 61-jähriger Tiroler mit seinem Pkw über eine steile Böschung in Reith im Alpbachtal abgestürzt. In einer Linkskurve geriet er über den rechten Fahrbahnrand hinaus, das Fahrzeug stürzte über eine steil abfallende Böschung und überschlug sich mehrmals. Auf einer asphaltierten Hofzufahrt kam der Jeep auf den Rädern zum Stehen und rollte rückwärts gegen das Bauernhaus. Am Geländewagen entstand Totalschaden. Der Jäger wurde verletzt ins Krankenhaus in Kufstein eingeliefert. Im Kofferraum seines Jeeps hatte der Mann seinen Jagdhund dabei. Das Tier blieb unversehrt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen