Brennender Adventkranz verwüstete Klassenzimmer

Schüler unverletzt

© sxc

Brennender Adventkranz verwüstete Klassenzimmer

Ein brennender Adventkranz hat am Freitag ein Klassenzimmer der Hauptschule der Tiroler Bezirksstadt Schwaz verwüstet. Verletzt wurde nach Angaben der Feuerwehr niemand, die Schüler konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Eine nicht ausgelöschte Kerze an einem Adventkranz habe das Feuer ausgelöst, berichteten die Florianijünger. Die Schüler hatten den Raum kurz zuvor verlassen, wenig war der Raum komplett verraucht und durch Ruß schwer in Mitleidenschaft gezogen.

Ein Lehrer, zugleich Mitglied der FF Schwaz, hielt Nachschau und stellte fest, dass der Brand bereits von selbst erloschen war. Um den Rauch aus dem Gebäude zu bekommen alarmierte er telefonisch seine Kameraden, die mit einem Belüftungsgerät anrückten. Für die Feuerwehr Schwaz war der Einsatz binnen 40 Minuten beendet, der Schaden am Zimmer sei beträchtlich, hieß es.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen