Sonderthema:
Bub prallte mit Kopf gegen Beschneiungslanze

Auf Tiroler Gletscher

Bub prallte mit Kopf gegen Beschneiungslanze

Ein sechsjähriger Bub aus Tschechien ist am Freitag beim Skifahren auf dem Hintertuxer Gletscher (Bez. Schwaz) mit dem Kopf gegen eine Beschneiungslanze geprallt. Er war aus unbekanntem Grund über den Pistenrand geraten, teilte die Polizei mit. Das verletzte Kind wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

Der Unfall ereignete sich gegen 14.45 Uhr auf der Piste Nr. 12 in einer Seehöhe von rund 2.320 Meter. Der Bub fuhr in Begleitung seines Vaters Ski.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen