Sonderthema:
Einbrecher durch Schuhabdrücke überführt

Tat gestanden

© sxc

Einbrecher durch Schuhabdrücke überführt

Durch die Abdrücke seiner Schuhsohlen ist ein 40-jähriger Deutscher am Dienstag in Wörgl eines Einbruchers überführt worden. Die "tatverdächtigen Schuhe" hatte der Mann in einem Plastiksack bei sich, als er von einer Polizeistreife kontrolliert wurde.

Die Tat hatte sich bereits am vergangenen Freitag ereignet. Nach anfänglichem Leugnen habe der Mann im Rahmen der Vernehmung die Tat gestanden. Er gab an, er habe kurz vor Lokalschluss das Fenster so präpariert, dass er am Freitag gegen 2.30 Uhr problemlos in das Lokal einsteigen habe können. Aus dem Gastraum habe er zwei Sparbüchsen mit Münzgeld gestohlen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen