Erste Hinweise auf Kitzbüheler Entführer

Tochter gekidnappt

© Polizei

Erste Hinweise auf Kitzbüheler Entführer

Der Fall ist in Kitzbühel derzeit Gesprächsthema Nummer eins: Weil ihm das Sorgerecht für seine 4-jährige Tochter Nicole entzogen werden sollte, entschloss sich der 53-jährige Wolfgang F. aus Kitzbühel zur Flucht. In einer Nacht- und Nebel-Aktion verschwand er mit seiner Tochter, noch ehe die Behörden die kleine Nicole abholen konnten - ÖSTERREICH berichtete.

Hinweise führen nach Rumänien
Am Dienstag beschloss die Staatsanwaltschaft mit der Geschichte an die Medien zu gehen, denn von F. und seiner Tochter fehlt schon seit Februar jede Spur. „Es hat jetzt auch schon einige Hinweise gegeben“, berichtet ein leitender Beamter der Polizeiinspektion Kitzbühel. „Ein Zeuge hat unsere Vermutung bestätigt, dass die beiden in Rumänien untergetaucht sind. Aber dem müssen wir jetzt erst einmal nachgehen.“ Was schwierig werden könnte, denn einen internationalen Haftbefehl gibt es derzeit (noch) nicht. Das könnte sich aber bald ändern, die Staatsanwaltschaft prüft bereits. „Es ist aber eine Streitfrage, ob es sich um eine Entführung handelt, da es ja seine eigene Tochter betrifft, für die er lange Zeit gesorgt hatte.“ Der Entzug des Sorgerechts erfolgte in Abwesenheit.

Patschertes Leben
Der Knackpunkt war, als seine Ex-Frau im Scheidungsverfahren mit harten Vorwürfen gegen ihren ehemaligen Lebensgefährten auffuhr. Sie beschuldigte ihn der Veruntreuung, Unterschlagung und des Betrugs. „Er ist am 5. Februar bei uns gewesen und wollte seine Frau deshalb wegen Verleumdung anzeigen“, so der Beamte. „Ihre Anschuldigungen haben sich dann aber bewahrheitet.“ Ein entsprechender Haftbefehl liegt bereits vor. „Damals habe ich ihn zum letzten Mal gesehen“, so der Ermittler. Derart in die Enge getrieben, entschloss sich F. mit der kleinen Nicole die Flucht zu ergreifen.

„Es ist bei Herrn F. im Leben eigentlich nur bergab gegangen. Als letztes war er in der Firma seiner Ex-Frau beschäftigt.“ Die Polizei erhofft sich jetzt noch mehr Hinweise auf den genauen Aufenthaltsort. Nicole ist von schmaler Statur und hatte zuletzt lange blonde Haare. Die Polizei Kitzbühel bittet unter 059 133 7200 100 um Mithilfe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen