Joggerin angefahren und liegen gelassen

Fahrerflucht in Tirol

Joggerin angefahren und liegen gelassen

Eine 49-jährige Joggerin ist am Mittwochabend in ihrer Heimatgemeinde Achenkirch im Tiroler Bezirk Schwaz von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der Unglückslenker ergriff die Flucht, von ihm fehlte nach Angaben der Polizei vorerst jede Spur.

Die Frau hatte eine gut ausgeleuchtete Kreuzung überquert, als sie von dem Fahrzeug erfasst, auf die Motorhaube geschleudert und auf die Straße katapultiert wurde. Der Lenker hielt laut Augenzeugen zwar kurz an, setzte die Fahrt anschließend aber fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Andere Autofahrer leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettung. Die Polizei in Achenkirch ersucht um Hinweise (059133-7251).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen