Frau fiel aus fahrendem Auto

Pkw war überladen

Frau fiel aus fahrendem Auto

Eine junge Tirolerin ist in der Nacht auf Montag während der Auffahrt auf die Inntalautoahn (A 12) aus dem Pkw einer Bekannten gefallen. Die hintere Autotüre hatte sich plötzlich geöffnet. Das Fahrzeug der 19-jährigen Lenkerin war mit sechs Personen statt der erlaubten fünf besetzt. Die 21-Jährige wurde verletzt in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Mitfahrer versorgten Verletzte
Zu dem Unfall war es kurz nach 3.00 Uhr in einer Kurve der Autobahnauffahrt bei Wattens (Bezirk Innsbruck-Land) gekommen. Die junge Lenkerin war mit einer Geschwindigkeit von rund 70 km/h unterwegs, als sich plötzlich die linke hintere Tür öffnete. Die 21-Jährige stürzte auf die Fahrbahn. Daraufhin hielt die am Steuer sitzende Innsbruckerin zwar sofort an, setzte ihre Fahrt aber fort, nachdem sie zwei ihrer Mitfahrer zur Versorgung der Verletzten zurückgelassen hatte.

Die 19-Jährige fuhr zunächst nach Hall, wo sie einen der verbliebenen drei Insassen aussteigen ließ. Dann kehrte sie zur Unfallstelle zurück und meldete den Vorfall der Polizei. Die Verletzte wurde inzwischen von einer Notärztin erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen