Frau stürzte bei Gassigehen 10 Meter ab

Nur leicht verletzt

Frau stürzte bei Gassigehen 10 Meter ab

Der Unfall er­eignete sich, als die 45-jährige Tirolerin mit ihrem Hund am späten Dienstagabend auf die Schnelle Gassi ging. Nur mit einem Bademantel und Filzpantoffeln bekleidet, rutschte sie aus einer Unachtsamkeit einen zehn Meter langen, steilen Abhang hinunter und blieb bei eisigen minus sieben Grad in einem dichten Waldstück liegen. Die Frau konnte sich zwar selbst nicht mehr aufrichten, sie konnte aber ihren Sohn per Handy über den Unfall alarmieren. Dieser verständigte eilig die Rettungskräfte.

Leicht unterkühlt. Rasch konnte die Bergrettung die Einheimische aus ihrer misslichen Lage befreien. Die 45-Jährige wurde leicht unterkühlt von der Rettung ins Krankenhaus nach Schwaz gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen