Sonderthema:
Zillertalbahn rammt Pkw - Lenker verletzt

Unbeschrankter Übergang

Zillertalbahn rammt Pkw - Lenker verletzt

Zu einem schweren Unfall ist es Dienstagabend im Tiroler Zillertal (Bezirk Schwaz) gekommen. Nach Angaben der Polizei rammte eine Garnitur der Zillertalbahn den Pkw eines 78-jährigen Einheimischen an einem unbeschrankten Bahnübergang. Der Wagen wurde mehrere Meter mitgeschleift und stürzte dann über eine Böschung auf eine darunter liegende Straße. Der Pensionist wurde ersten Angaben zufolge mit schweren Verletzungen in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Der Unfall hatte sich gegen 17.30 Uhr im Gemeindegebiet von Fügen ereignet. Der 78-Jährige dürfte den herannahenden Zug übersehen haben.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen