Sonderthema:
Fußball mit royalem Glanz

Promis bei der EURO

© APA/GEPA,AFP

Fußball mit royalem Glanz

Nur noch wenige Wochen bis zum Beginn der Fußball-Europameisterschaft. Drei Spiel­tage lang wird König Fußball dann auch Tirols Landeshauptstadt regieren. Seit Monaten wird auf Hochtouren gearbeitet, um den Nationalmannschaften von Russland, Schweden und Spanien einen gebührenden Empfang zu bereiten. Und seit Monaten wird spekuliert, welche prominenten Fußballfans sich im für die EURO ausgebauten Tivolistadion unter die 30.000 Fans mischen werden.

Einladungen
„Die Staatsoberhäupter und bis zu sechs Regierungsmitglieder von allen Teilnehmerländern wurden eingeladen“, erzählt Ludwig Spörr, Leiter des Landesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung. Angesichts der spanischen und schwedischen Königshäuser also ein Traumlos für Innsbruck. Aber auch Russlands Präsident Wladimir Putin könnte nach Tirol kommen, um die russische Mannschaft spielen zu sehen.

Zusagen
Als sehr wahrscheinlich gilt, dass Königin Silvia dem Tivoli royalen Glanz verleiht. Die heutige Königin von Schweden lernte Innsbruck 1976 bei den Olympischen Winterspielen kennen, wo sie als Protokollchefin arbeitete. Auch König Juan Carlos könnte am Tivoli seiner Nationalelf die Daumen drücken. Der spanische Royal gilt als Anhänger des runden Leders. „Noch gibt es aber keine offiziellen Zu- oder Absagen“, erklärt Ludwig Spörr weiter. Das sei nicht ungewöhnlich, denn Staatschefs kündigen grundsätzlich „kurzfristig“ ihr Kommen an.

Die Sicherheitsmaßnahmen dafür sind aber bereits getroffen, sagt Spörr: „Seit 2004 wird fleißig am Sicherheitskonzept gearbeitet. Wir sind sehr gut aufgestellt.“

Und falls auch Russlands Präsident Wladimir Putin seiner Mannschaft bei der Europameisterschaft zujubelt, wie man hinter vorgehaltener Hand flüstert, ist man am Innsbrucker Flughafen gewappnet. „Es wäre nicht das erste Mal, dass Präsident Putin nach Tirol kommt“, wäre der hohe Besuch für Flughafen-Marketingleiter Patrick Dierich reine Routine. Am Airport ist man gerüstet. Egal, wie prominent die fußballbegeisterten Gäste sind.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen