Gäste aus brennendem Wirtshaus gerettet

Feuerwehr in Tirol

© APA

Gäste aus brennendem Wirtshaus gerettet

Vier Personen hat die Feuerwehr in der Nacht auf Donnerstag aus einem brennenden Gasthof in Langkampfen im Tiroler Bezirk Kufstein bergen müssen. Der Wirt konnte sich selbst ins Freie retten. Aufgrund der starken Rauchentwicklung konnten die vier, Bekannte des Wirts bzw. Mitarbeiter, nicht übers Stiegenhaus flüchten. Mit Hilfe einer Drehleiter barg sie die Feuerwehr vom Balkon des Gebäudes, erklärte Einsatzleiter Roland Egger.

Der Brand war im Bereich der Bar ausgebrochen, die Gaststube und ein Teil der Küche wurden beschädigt. Als Brandursache komme "mit hoher Wahrscheinlichkeit unsachgemäßer Umgang bei der Entsorgung von Rauchzeug" in Frage, gab Egger an. Im Einsatz standen drei Feuerwehren mit rund 60 Mann. Verletzt wurde niemand.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen