06. Jänner 2015 16:58
Notmanöver
Gleitschirm-Pilot landet auf Hausdach
34-Jähriger wich einer Stromleitung aus und musste notlanden.
Gleitschirm-Pilot landet auf Hausdach
© oe24

Mit Verletzungen unbestimmten Grades hat am Dreikönigstag ein Gleitschirmpilot im Tiroler Bezirk Landeck die Notlandung auf dem Dach eines Wohnhauses überstanden.

Die Feuerwehr barg den Unglückspiloten. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Am Haus entstand nach Polizeiangaben leichter Sachschaden.

Der aus dem Bezirk Imst stammende Pilot war am Venet oberhalb von Zams gestartet. Wegen starken Talwindes geriet er einer Stromleitung zu nahe. Ein Ausweichmanöver zwang ihn schließlich zu der Landung auf dem Dach des mehrstöckigen Gebäudes.