Hansi verwandelt Kitzbühel in seine Fanzone

Kitz-Sommernacht

© ORF/Thomas Jantzen

Hansi verwandelt Kitzbühel in seine Fanzone

Seit Donnerstag dreht sich alles nur um Hansi Hinterseer: Da begleiteten Tausende Anhänger ihren Lieblingsbarden zur Fanwanderung, abends spielte mit dem Tiroler Echo die Band, die sonst auf Hinterseer-Konzerten zu hören ist, in Kitzbühel auf. „Bis elf Uhr abends war die Innenstadt voll mit tanzenden Menschen“, beschreibt Andrea Saexinger vom Kitzbühel Tourismus das Erlebnis. „Hinterseer-Fans kommen wirklich aus aller Welt zu uns. Neben den Fanclubs aus Dänemark, den Niederlanden und Frankreich haben wir auch schon Besucher aus Australien und Neuseeland gesehen.“

Noch begeisterter als über die „Kitz Sommernacht“ am Donnerstag waren die Fans über die Generalprobe am Freitag für das große Open Air am Samstag. 5.000 Plätze hat das Tennisstadion und schon eine halbe Stunde nach dem Start des Vorverkaufs waren alle Sitze weg.

Fans ohne Tickets können sich Freitag ab 12 Uhr von Hansi und seinen Gästen in der Kitzbüheler Innenstadt verabschieden – bis zum nächsten Jahr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen