Happy End: Ausreißer wieder heimgekehrt

Teenie-Drama

© Polizei

Happy End: Ausreißer wieder heimgekehrt

Vergangenen Dienstag verschwanden Angelina (13) und Nadine Prantl (14) aus Rum in Tirol spurlos. Nach einem Streit mit ihrer Mutter rissen die Mädchen von zu Hause aus.

Aufrufe der verzweifelten Mama in lokalen Medien brachten kein Ergebnis. Und auch die anfangs routiniert-verhaltene Suche der Exekutive war erfolglos. Trotzdem blieben die Beamten der Polizeiinspektion Rum zuversichtlich: "Wir gehen nicht von einem Verbrechen oder Unfall aus.“

Zeugin
Die Einschätzung basierte auf der Aussage einer Tirolerin, die beide Mädchen kennt und sie am Donnerstag in Innsbruck gesehen hatte. Allerdings wusste die Zeugin da noch nicht, dass die Teenager von daheim ausgebüxt waren.

Bei Freund versteckt
Ab Samstag machte die Kripo dann ernst – und schon am Sonntag wurden Angelina und Nadine gefunden. Die minderjährigen Schwestern (beide wirken älter) waren bei einem Freund in Innsbruck untergetaucht.

Noch am Abend gab es ein Happy End: Die Mädchen kehrten heim.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen