Inntalautobahn

Inntalautobahn

Inntalautobahn

Inntalautobahn

Held rettet Frauen aus brennendem Auto

Zwei Frauen im Alter von 19 und 20 Jahren sind in der Nacht auf Montag auf der Inntalautobahn (A12) in Tirol nach einem schweren Verkehrsunfall von einem nachfolgenden Pkw-Lenker aus einem brennenden Auto gerettet worden. Laut Polizei wurde die 20-Jährige schwer verletzt, die 19-jährige Fahrzeuglenkerin und ein 20-jähriger Beifahrer trugen ebenfalls Verletzungen davon.

Der Pkw der Verletzten war gegen 1.15 Uhr im Bereich der Autobahnabfahrt bei Telfs (Bezirk Innsbruck Land) aus bisher ungeklärter Ursache mit voller Wucht gegen den dort angebrachten Anpralldämpfer gefahren. Das Auto wurde auf den Pannenstreifen geschleudert und fing sofort Feuer.

Während die beiden Frauen von einem nachkommenden Autolenker aus dem Fahrzeug geborgen wurden, konnte der Beifahrer den Pkw selbst verlassen. Die 20-Jährige wurde mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert, die beiden anderen Insassen in das Krankenhaus Zams gebracht. Das Auto brannte komplett aus.

telfs8.jpg © zeitungsfoto.at
Foto: zeitungsfoto.at
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen