Italiener starb am Großglockner

Herzinfarkt

© APA

Italiener starb am Großglockner

Am Großglockner hat am Samstagnachmittag ein 50-jähriger Italiener einen Herzinfarkt erlitten. Laut Tiroler Sicherheitsdirektion war der Mann zusammen mit vier Bergkameraden auf dem Weg zu Österreichs höchstem Gipfel. Etwa 200 Meter oberhalb der Stüdlhütte erlitt der Bergsteiger einen Herzinfarkt und blieb ohnmächtig liegen. Der verständigte Notarzt versuchte ihn noch zu reanimieren, doch der Mann verstarb an den Folgen des Infarkts.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen