Kolkrabe Paul von Marder zum Witwer gemacht

Innsbrucker Alpenzoo

Kolkrabe Paul von Marder zum Witwer gemacht

Ein trauriges Schicksal hat den Kolkraben Paul im Innsbrucker Alpenzoo im noch jungen neuen Jahr ereilt. Der Vogel wurde von einem Steinmarder zum Witwer gemacht. Paul beklagt das unerwartete Ableben seiner Partnerin Flora mit traurigen Krächzern und ruft nach ihr. Für ihn soll jetzt eine neue Gefährtin gesucht werden, teilte die Zoo-Direktion am Freitag in einer Aussendung mit.

Spezialfütterung soll Paul trösten
Paul wird in der Zwischenzeit von den Tierpflegern mit einer Extraportion Fürsorge bedacht und soll mit einer Spezialfütterung bestehend aus besonderen Leckerbissen über seinen Verlust hinweggetröstet werden. Für Alpenzoo-Besucher besteht am kommenden Wochenende die Gelegenheit, bei einer dieser Fütterungen dabei zu sein. Sie findet jeweils um 14.00 Uhr statt, teilte Zoo-Direktor Michael Martys mit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen