Kranfahrer stürzte vom Gerüst: tot

Todessturz in Wels

© Niesner

Kranfahrer stürzte vom Gerüst: tot

Ein 45-jähriger Kranfahrer ist am Mittwoch gegen 14.45 Uhr bei einer Baustelle des Krankenhauses Wels aus 15 Meter Höhe von einem Gerüst gestürzt. Der Mann sei noch ansprechbar gewesen, aber eineinhalb Stunden später im Spital gestorben.

Der Oberösterreicher stand auf einem Gerüst und bediente den Kran mittels Fernsteuerung. Dabei streifte er das Gerüst mit der Last, die am Kran hing. Die Plattform kippte um und der Mann stürzte in die Tiefe. Er schlug während des Falls mehrmals auf und blieb auf dem Beton liegen. Eineinhalb Stunden später erlag er im Spital seinen Verletzungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen