Landwirt von 1.500 kg Heuballen getroffen

Arbeitsunfall

© APA

Landwirt von 1.500 kg Heuballen getroffen

Vier Heuballen mit jeweils 450 Kilo sind am Montag beim Entladen eines Lkw in Rohrberg im Tiroler Bezirk Schwaz auf eine Brüderpaar gefallen. Der ältere der beiden, ein 44-jähriger Landwirt, wurde dabei schwer verletzt. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus in Schwaz geflogen. Sein Bruder blieb unverletzt.

Die beiden Männer wollten die Heuballen gegen 10.30 Uhr auf dem Hof des 44-jährigen Verunglückten vom Lkw abladen. Das Fahrzeug war in einem leichten Gefälle abgestellt. Als sie die Längsgurte lösten, stürzten die Heuballen mit einem Gesamtgewicht von 1.500 Kilo auf die Brüder.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen