Mädchen am Kopf verletzt

Explosion

© Schwarzl

Mädchen am Kopf verletzt

Eine 19-Jährige hatte am Montagabend Glück im Unglück. Ihre Mutter (48) kochte in der gemeinsamen Wohnung auf einem Elektro-Ofen neben dem Zentralheizungsherd, als der Herd überhitzte.

Explosion
Der Herd explodierte und schleuderte einen Stahldeckel und die Holzstücke, die sich im Herd befanden, durch die Luft. Das Mädchen wurde dabei von einem Teil am Hinterkopf getroffen und erlitt eine Wunde.

Defekte Vorrichtung
Auslöser für die Überhitzung war eine nicht funktionierende automatische Löschvorrichtung. Diese sollte sich eigentlich bei Temperaturen über 70 Grad einschalten und so eine Explosion verhindern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen