Sonderthema:
Mädchen bei Grillunfall schwer verletzt

Schwere Verbrennungen

Mädchen bei Grillunfall schwer verletzt

Eine 14-Jährige hat am Donnerstag bei einem Grillunfall in Tirol schwere Verletzungen erlitten. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 18-Jähriger Spiritus auf einen Kugelgrill geschüttet, um das Feuer zu entfachen. Dabei bildete sich eine Stichflamme, die das Mädchen im Gesicht und an den Händen traf.
 
Die 14-Jährige erlitt Verbrennungen dritten Grades. Sie wurde in die Klinik nach Innsbruck eingeliefert. Zu dem Unfall war es kurz vor 21.00 Uhr im Garten eines Hauses in Axams (Bezirk Innsbruck-Land) gekommen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten