Mädchen starb nach Sturz in Bachbett

Drama in Tirol

 

Mädchen starb nach Sturz in Bachbett

Ein 13-jähriges Mädchen ist am späten Donnerstagabend in Serfaus im Tiroler Bezirk Landeck vermutlich in ein Bachbett gestürzt und gestorben. Das Mädchen war zuvor auf einer Feier gewesen, von der es weggegangen sei. Andere Gäste hätten die Dreizehnjährige vermisst und zu suchen begonnen.

Als das Mädchen gegen 21.45 Uhr gefunden wurde, sei es mit dem Gesicht teilweise im Wasser gelegen. Es seien Reanimationsversuche unternommen worden, doch die Dreizehnjährige sei kurz nach Mitternacht im Krankenhaus Zams verstorben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen