Sonderthema:
Metall-Fallen gegen Mais-Konkurrenz

Dreister Feldarbeiter

Metall-Fallen gegen Mais-Konkurrenz

Ein aktueller Fall aus Toblaten bei Inzing zeigt, wie brutal es in der Landwirtschaft zugeht: Ein heimischer Feldarbeiter (38) brachte zwei Metallstangen mit Kabelbindern an den Maishalmen der direkten Konkurrenz an. Für den betroffenen Landwirt war Samstag Ernte-Tag: Mit dem Häcksler pflügte er übers Feld, bis es auf einmal krachte.

Die Metallstangen zerstörten das Ernte-Gerät. Schaden: 40.000 Euro. Und auch noch einen Anhänger voller Mais musste der Bauer wegwerfen. Er hatte auch Glück, dass er von herumfliegenden Bruchstücken seines Häckslers nicht verletzt wurde. Einen Tag später schnappte die Polizei den dreisten Täter: Dieser legte ein Geständnis ab. Sein Motiv: Geldnot – er wollte seinem Chef mehr Aufträge verschaffen. Daher plante er, noch mehr Felder zu präparieren.(loa)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen