Sonderthema:
Motorradunfall fordert zwei Schwerverletzte

In Tirol

Motorradunfall fordert zwei Schwerverletzte

Zwei Schwerverletzte hat ein Motorradunfall am Samstag auf der Achenseestraße (B181) im Gemeindegebiet von Jenbach (Bezirk Schwaz) gefordert. Nach Angaben der Polizei prallte ein 21-jähriger Motorradlenker mit einer 15-jährigen Schweizerin am Sozius gegen das Heck eines abbiegenden Pkw. Der junge Mann und die Jugendliche wurden dabei über die Leitschiene katapultiert.

In Innsbrucker Klinik geflogen

Während das Mädchen an einem Baum hängen blieb, stürzte der 21-Jährige rund sechs Meter über eine steile Böschung ab. Beide erlitten schwere Verletzungen, sie mussten von Bergrettung und Feuerwehr geborgen werden. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurden sie mit Notarzthubschraubern in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Im Einsatz standen das Rote Kreuz mit zwei Rettungswagen, zwei Notärzte, die Bergrettung, die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen und 20 Mann sowie zwei Polizeistreifen. Die B181 musste für die Dauer der Bergung und der Aufräumarbeiten rund zwei Stunden gesperrt werden.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten