Osttiroler überlebte Dacheinsturz

Schneelast zu groß

© APA

Osttiroler überlebte Dacheinsturz

Ein 53-jähriger Osttiroler ist unter dem Dach eines Holzlagers begraben worden, das im Bezirk Lienz wegen der Schneelast eingestürzt war. Der Mann konnte sogar selbst mittels Handy die Einsatzkräfte alarmieren. Nach rund einer Stunde wurde der Verschüttete aus den Trümmern der Dachkonstruktion befreit. Der Mann wurde leicht verletzt in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht.

Schneemassen zu schwer
Gegen 19.00 Uhr war das Dach des Gebäudes in Amlach unter den Schneemassen zusammengebrochen. Der Mann hatte sich zu diesem Zeitpunkt in dem Lager befunden. Der 53-Jährige blieb während der gesamten Bergung bei Bewusstsein und konnte schließlich kurz nach 20.00 Uhr dem Notarzt zur Erstversorgung übergeben werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen