Pkw landet nach 80-m-Flug auf Pkw

Völs

© Zoom Tirol

Pkw landet nach 80-m-Flug auf Pkw

Ein spektakulärer Unfall ereignete sich Samstagnachmittag in Völs im Bezirk Innsbruck Land. Ein 28-jähriger Albaner war mit seinem Klein-Lkw auf der Inntal Autobahn (A12) von Zirl kommend Richtung Innsbruck unterwegs. Bei der Auffahrt Kranebitten fuhr ein 35-jähriger Innsbrucker mit seinem Pkw auf die Autobahn auf. Der Innsbrucker beschleunigte auf den dafür vorhergesehenen Streifen, querte die Sperrlinie und ordnete sich knapp vor dem Lkw ein. Dieses Fahrmanöver endete böse: Der albanische Lkw-Lenker rechnete nicht damit, dass sich der Innsbrucker noch vor ihm hineindrängt. Er schaffte es nicht mehr, seinen Lkw abzubremsen und fuhr auf den Pkw des 35-Jährigen auf. Die Wucht war enorm. Der Innsbrucker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und flog unglaubliche 80 Meter weit über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Nachdem der Pkw einen Zaun umgemäht hatte, landete er schließlich auf dem Parkplatz des Shoppingcenters Cyta – direkt auf einem anderen, ordnungsgemäß geparkten Auto einer Verkäuferin des Einkaufszentrums.

Verletzt
Doch der 35-jährige Autofahrer hatte Tausende Schutzengel an seiner Seite: Er trug lediglich leichte Verletzungen davon. Der Mann wurde zwar in das Krankenhaus nach Innsbruck gebracht, konnte jedoch schon am selben Abend wieder in häusliche Pflege entlassen werden.

Weitere glückliche Umstände: Zum Zeitpunkt des Unfalls befand sich auch sonst niemand auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums. An beiden Pkws entstand Totalschaden. Die Höhe des Gesamtschadens steht noch nicht fest. Der Lkw-Lenker kam mit dem Schrecken davon. (vie)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen