Sonderthema:

Bewaffnete Täter geflüchtet

Promi-Juwelier in ,Kitz‘ überfallen

Christopher Schroll (44) gehört zu den bekanntesten Vertretern seiner edlen Zunft. Mit 23 Jahren war er der jüngste Goldschmiedmeister im deutschsprachigen Raum, heute ist er Chef des gleichnamigen Familienunternehmens in der Kitzbüheler Hinterstadt. Der Promi-Juwelier ist vor allem als Uhren-Designer eine Größe in der Branche, sein Vorzeige-Stück ist die KB Special Time – auch Kitzbüheler Uhr genannt.

Montagfrüh war Schroll in seinem Atelier mit Deko-Arbeiten für Weihnachten beschäftigt. Gemeinsam mit zwei Mitarbeiterinnen schmückte er sein Geschäft für die wirtschaftlich wichtigsten Wochen des Jahres.

Angestellte dekorierten gerade das Geschäft
Um neun Uhr verließ der Designer für wenige Minuten seinen Laden: Ich habe nur ganz schnell meinen Wagen umgeparkt. Da ist es passiert“, sagte Schroll am Montag zu ÖSTERREICH.

Zwei maskierte Männer betraten das noble Juweliergeschäft. Beide mit schwarzem Schal vor dem Gesicht und mit Pistolen bewaffnet. Sie zwangen die Angestellten, den großen Wandtresor zu öffnen, drohten: „Ware in die Tasche, sonst passiert was.“

Schrolls Mitarbeiterinnen hatten keine andere Wahl. „Im Tresor waren vor allem Uhren der Marken Rolex, Breitling und Chartier“, bestätigt der Goldschmied. Wie viele genau, ist noch nicht klar. Sicher scheint, dass der Schaden über 100.000 Euro beträgt.

Alarmfahndung mit Beamten der Cobra
Der Überfall ging blitzschnell. Die Räuber ließen ihre Waffen zurück und verschlossen das Juweliergeschäft mit einem Vorhangschloss von außen. Zu Fuß flüchteten sie in unterschiedliche Richtungen. Seitdem läuft die fieberhafte Fahndung mit Unterstützung der Cobra. Die Täter sollen Anfang 20 und mittelgroß sein. Hinweise an: 05913370-3333.

M. Koch

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen