Prügel-Video schockiert Österreich

ÖSTERREICH deckte auf

Prügel-Video schockiert Österreich

„So kann es nicht weitergehen!“, schreibt ein Tiroler wütend auf Facebook. Ein Video einer brutalen Schlägerei in der Halle des Innsbrucker Hauptbahnhofs schockiert Österreich. Der Vorfall hatte sich bereits am Sonntag vor einer Woche ereignet und wurde erst öffentlich, als oe24.at und ÖSTERREICH berichteten.

Flucht
Zwei Asylwerber aus Nordafrika im Alter von 13 und 15 Jahren prügelten um vier Uhr früh aufeinander ein und stürzten dann über ein Geländer acht Meter in die Tiefe. Der 13-Jährige flüchtete noch, bevor die Polizei eintraf. Sein Kontrahent floh mit Gehirnerschütterung und Rippenverletzungen aus dem Spital.

„Wir kennen die Namen und werden sie bald aufgreifen“, sagte Kripo-Ermittler Johann Hebenstreit am Samstag zu ÖSTERREICH. „Dann können wir sie auch zu den Hintergründen befragen.“

Gewalt-Hotspot
Der Innsbrucker Hauptbahnhof ist ein Hotspot der Gewalt. Ein anderes Video, das auf Facebook kursiert, zeigt eine wilde Prügelei unter etwa zehn Nordafrikanern, wobei einer mit einem Gürtel zuschlug. Nordafrikaner haben seit einigen Jahren den Drogenhandel in Innsbruck fest im Griff. Bei den beiden Jugendlichen wollte Ermittler Hebenstreit jedoch keinen Drogen-Hintergrund bestätigen.

Video zum Thema Marokkaner prügeln sich in Innsbruck

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

(fuw)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen