Reh-Kadaver flog in Auto: Lenkerin tot!

Tirol

Reh-Kadaver flog in Auto: Lenkerin tot!

Tragischer Unfall in Karres (Bezirk Imst): Rifat A. (24) fuhr gegen 21 Uhr mit seinem Alpha Romeo auf der B 171, als plötzlich ein Reh auf die Straße sprang, von dem Auto erfasst wurde und durch die Wucht des Aufpralls in zwei Teile zeriss. Der hintere Teil des Tierkadavers flog in weiterer Folge gegen einen entgegenkommenden Suzuki. Die Lenkerin, Alexandra K. (49), verriss das Lenkrad und krachte frontal mit einem weiteren Auto, einem BMW, in dem eine vierköpfige Familie saß, zusammen.

Während der 24-jährige Alpha-Romeo-Lenker weiterfuhr, nichts von dem Unfall bemerkt haben will und unverletzt blieb, wurden die zwei Fahrer der verunglückten Autos eingeklemmt. Die 49-jährige Lenkerin musste aus dem Wrack geschnitten werden und wurde mit dem Hubschrauber ins Klinikum Innsbruck geflogen – wo Alexandra K. wenig später ihren schweren Verletzungen erlag. Der 37-jährige BMW-Lenker wurde schwer verletzt, seine beiden mitfahrenden Kinder (5,8) und die Ehefrau wurden leicht verletzt und kamen ins Spital Zams. Die B 171 war für zwei Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen