Rollstuhlfahrer verunglückt tödlich in Tirol

Sturz in Bach

© APA

Rollstuhlfahrer verunglückt tödlich in Tirol

Ein 70-Jähriger ist am Dienstagnachmittag in Tirol mit seinem elektrischen Rollstuhl in einen Bach gestürzt und verstorben. Der Mann war alleine unterwegs und kam in Waidring (Bezirk Kitzbühel) aus unbekannter Ursache vom Weg ab und landete in der Ache. Dort blieb er mit dem Gesicht im Wasser liegen, wie die Polizei berichtete. Wiederbelebungsmaßnahmen von Passanten verliefen erfolglos.

Eine vorbeikommende Radfahrerin entdeckte den Verunglückten am Fuße der Böschung liegend und holte sofort Hilfe. Der 70-Jährige wurde von einem weiteren Passanten aus dem Wasser gezogen. Trotz der eingeleiteten Reanimationsversuche konnte der eintreffende Arzt nur noch den Tod des Mannes aus Waidring feststellen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen