Scherbenhaufen nach Unfall auf der A1

LKW-Unfall bei Sattledt

© APA

Scherbenhaufen nach Unfall auf der A1

Mehrere hundert Kisten mit leeren Bierflaschen sowie einige volle Fässer mit Gerstensaft haben Mittwoch früh die Westautobahn (A1) bei Sattledt (Bezirk Wels-Land) in Oberösterreich in Fahrtrichtung Wien dreieinhalb Stunden lang lahmgelegt. Ein Lkw-Lenker aus Tirol war mit seinem Laster gegen ein Hinweisschild und daraufhin gegen die Betonmittelwand geprallt. Die Folge: ein Scherbenhaufen auf der Fahrbahn.

Diashow Bierkisten blockieren die A1
Bierkisten blockieren die A1

Bierkisten blockieren die A1

Bierkisten blockieren die A1

Bierkisten blockieren die A1

Bierkisten blockieren die A1

Bierkisten blockieren die A1

Bierkisten blockieren die A1

Bierkisten blockieren die A1

Bierkisten blockieren die A1

Bierkisten blockieren die A1

1 / 5
  Diashow


Der Lenker blieb bei dem Unfall unverletzt. Aber Kisten, Flaschen und Bierfässer verteilten sich auf allen drei Fahrbahnen und dem Pannenstreifen. Auch der Tank des Lkw wurde beschädigt und 100 Liter Diesel flossen aus. Die Einsatzkräfte banden den Treibstoff und richteten das Fahrzeug mit einer Seilwinde wieder auf. Kisten und Fässer mussten mühsam händisch auf Paletten umgeladen werden. Die Aufräumarbeiten nahmen etwa dreieinhalb Stunden in Anspruch. In dieser Zeit war die Autobahn in Richtung Wien komplett gesperrt, am Voralpenkreuz und an den Zufahrtsstraßen kam es zu umfangreichen Verkehrsbehinderungen.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
All-Felix teilt gegen Armin Wolf aus
Klein-Krieg auf Twitter All-Felix teilt gegen Armin Wolf aus
Felix Baumgartner teilt auf Facebook ordentlich gegen den ORF aus. 1
17-Jährige in Linzer Park vergewaltigt
Oberösterreich 17-Jährige in Linzer Park vergewaltigt
Der Täter sprach sie vor einem Lokal an und begleitete sie am Heimweg. 2
Mann stirbt beim Versuch, Sohn an Suizid zu hindern
Familiendrama in OÖ Mann stirbt beim Versuch, Sohn an Suizid zu hindern
Der genaue Hergang war am Sonntag aber noch Gegenstand von Ermittlungen. 3
Bombendrohung gegen Merkur-Markt in Stockerau
Evakuierung Bombendrohung gegen Merkur-Markt in Stockerau
150 Menschen mussten evakuiert werden - eine Schutzzone wurde aufgezogen. 4
Drei Festnahmen nach Rauferei am Praterstern
Wien Drei Festnahmen nach Rauferei am Praterstern
Ein 18-Jähriger bekam den Griff eiens Schweizermessers auf den Kopf. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.