Schwere Verbrennungen bei Krampus-Show

Innsbruck Land

Schwere Verbrennungen bei Krampus-Show

Ein 17-jähriger Zuschauer hat am Freitagabend bei einer Krampus-Show in Seefeld in Tirol (Bezirk Innsbruck Land) im Zuge eines Feuerwerks Verbrennungen erlitten. Laut Polizei geriet der Jugendliche mit dem Gesicht in den Feuerstoß eines Flammenwerfers. Dieser war zuvor von einem verantwortlichen Pyrotechniker mit einem Bioethanolgemisch gezündet worden.

Der 17-Jährige kletterte nach Angaben der Exekutive aus dem Zuschauerbereich über die Absperrbänder und wollte den Veranstaltungsbereich queren, als der Unfall passierte. Das Feuerwerk im Rahmen der sogenannten "Tuiflshow" auf der "Egertwiese" sei genehmigt gewesen, die Absperrung vorschriftsmäßig vorhanden, teilte die Polizei mit.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen