Sonderthema:
Senior (95) radelt frontal in ein Auto

Trotz Stopp Tafel

© TZ Oesterreich Pauty Michele

Senior (95) radelt frontal in ein Auto

Zu einem tragischen Unfall kam es am Samstag in Wattens: Ein 95-jähriger Einheimischer war mit seinem Rad im Ort unterwegs. An einer Kreuzung missachtete er ein Stopp-Zeichen und fuhr einfach ein.

Ein 53-jähriger Autofahrer hatte keine Chance mehr auszuweichen. Der 95-Jährige krachte ihm mit voller Wucht in das Auto.

Lebensgefahr
Beim Sturz verletzte sich der betagte Mann sehr schwer am Kopf. Er ringt nun auf der Intensivstation der Klinik Innsbruck mit dem Tod. Der Mann gab der Polizei nach seinem Unfall einige Rätsel auf. Er hatte keinen Ausweis bei sich und war auch nicht ansprechbar, deshalb blieb seine Identität vorerst ungeklärt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen