Serien-Sextäter schlägt Frauen in den Schritt

Fahndung in Innsbruck

Serien-Sextäter schlägt Frauen in den Schritt

In der Tiroler Hauptstadt treibt ein Sextäter sein Unwesen: Die Innsbrucker Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der bereits mehrere Male Frauen sexuell belästigt haben soll. Sein Vorgehen ist dabei immer das gleiche: Er passt Frauen ab und schlägt diesen mit der Hand in den Intimbereich.

Mindestens vier Fälle

Sein letztes Opfer wurde in der Nacht auf Sonntag dem Mann sexuell belästigt. Er hatte ihr im Vorübergehen gegen ihren Schritt geschlagen und ist daraufhin geflüchtet, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Vorfall hatte sich gegen 1.00 Uhr in der Innerkoflerstraße im Bereich des Beseleparks ereignet.

Vor einer Woche, in der Nacht auf Mittwoch, wurde eine 55-jährige Frau von demselben Unbekannten sexuell belästigt. Wieder war das Vorgehen dasselbe: Der Täter schlug dem Opfer plötzlich von hinten mit seinem Unterarm in den Schritt. Als die Frau zu schreien begann, ergriff der Mann die Flucht. Der Vorfall hatte sich gegen 22.30 Uhr in der Haspingerstraße ereignet.

Einige Tage davor ereignete sich ein ähnlicher Vorfall, darüber hinaus meldete sich vor Kurzem eine Frau, die von dem Mann bereits im September belästigt wurde.

Täterbeschreibungen

Der Täter wurde als 20 bis 25 Jahre alt und über 1,60 Meter groß beschrieben. Er trug beim letzten Vorfall blaue Jeans, eine schwarze Jacke oder einen Pullover mit Kapuze, die er über den Kopf gezogen hatte. Zudem hatte der Mann laut Exekutive eine auffällige Wollhaube mit einem dicken roten und einem dünnen weißen Streifen auf. Die Polizei bat um Hinweise.

Bei dem Vorfall letzte Woche wurde der Täter als 1,75 Meter groß und von kräftiger Statur beschrieben. Er trug laut Exekutive Turnschuhe und einen dunklen Jogginganzug mit Kapuze.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen