Stau-Chaos wegen Ferienbeginn in Bayern

Bitte warten

© APA-Foto: Guenter R. Artinger

Stau-Chaos wegen Ferienbeginn in Bayern

Samstagvormittag setzte auf allen wichtigen Hauptverbindungen in West-Österreich dichter Reiseverkehr ein. Hauptgrund dafür war der Winterferienbeginn im deutschen Bundesland Bayern. Die gute Schneelage in den Schigebieten in Tirol und Vorarlberg lockte aber auch viele heimische Wintersportler auf die Pisten. Für zusätzliche Behinderungen auf den Straßen sorgte gebietsweise starker Schneefall.

Hier erfahren Sie, wo es sich noch staut.

Wo staut sichs in Tirol?
Besonders stark überlastet war die Verbindung über das Deutsche Eck (A8, A93), ein Vorwärtskommen war hier in beiden Richtungen nur im Schritttempo möglich. Stau meldete der Club auch von der Fernpass Straße (B179), wo vor dem Grenztunnel Füssen und dem Lermooser Tunnel nur mehr blockweise abgefertigt wurde, von der von der Arlberg Schnellstraße (S16) vor dem einspurigen Tunnel bei Dalaas und dem Pfändertunnel bei Bregenz.

Auf mehreren Passstraßen in Tirol, wie etwa der B165 über die Gerlos, bestand Kettenpflicht für alle Fahrzeuge. Die Mitarbeiter der Informationszentrale des Clubs empfahlen allen Schi-Ausflügern, sicherheitshalber Schneeketten mitzunehmen.

Salzburger Verkehr ebenfalls betroffen
In Salzburg staute es in beiden Richtungen ab der ehemaligen Grenze Walserberg (West Autobahn, A1) bis zum Knoten Ennstal auf der Tauern Autobahn (A10) sowie auf den Zufahrten zu den meisten großen Schi-Regionen.

West in OÖ nach Lkw-Serienunfall gesperrt
In Oberösterreich kam es laut ÖAMTC auf der West Autobahn (A1) gegen 10:00 Uhr zu einer rund 30-minütigen Sperre der Richtungsfahrbahn Wien, nachdem bei Traun drei Zugmaschinen einer Spedition, die im Konvoi unterwegs waren, ineinander gekracht sind. Glücklicherweise verlief die Kollision glimpflich: Nach ersten Informationen wurde lediglich ein Lenker leicht verletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen