Tiroler als glücklichste Österreicher

Laut Umfrage

© sxc

Tiroler als glücklichste Österreicher

Unterschiedliche Studien zeigen, dass Österreich im Spitzenfeld des Glücks anzufinden ist. "Nicht eine Kreuzfahrt oder ein Porsche machen Glück aus, sondern die kleinen Freuden des Alltags", sagte Glücksforscherin und Buchautorin Heide-Marie Smolka am Montag, bei der Präsentation der Umfrage. 68 Prozent der Österreicher bezeichnen sich der Umfrage zufolge als sehr glücklich oder glücklich. Dabei gilt, dass Frauen etwas glücklicher sind als Männer und jüngere glücklicher als ältere.

Burgenländer gelten als weniger glücklich
Weniger vom Glück heimgesucht sind laut einer aktuellen Cremissimo-Umfrage die Burgenländer - nur vier Prozent glauben, dass die Menschen dort glücklich sind. Immerhin 48 Prozent der Österreicher sind der Auffassung, dass man hierorts glücklicher ist als im Rest Europas.

Glück mit Familie und Gesundheit gleichgesetzt
Fragt man die Österreicher, was denn Glück für sie bedeute, so steht "dass meine Familie und ich gesund sind" mit 91 Prozent an erster Stelle. Auf dem zweiten Platz rangiert "ein schönes und gemütliches Zuhause" (76 Prozent), gefolgt von "sich auch über die kleinen Dinge des Lebens zu freuen" (75 Prozent).

Umarmung löst Glücksgefühle aus
An kleinen Gesten und Aufmerksamkeiten schätzen die Österreicher besonders eine Umarmung (79 Prozent) und wenn man ihnen sagt, dass sie gemocht werden (75 Prozent). Auch ein Kompliment freut Herr und Frau Österreicher (55 Prozent), oder ein überraschendes Geschenk (45 Prozent).

Täglich "Ich liebe Dich"
Obwohl praktisch Einigkeit dahingehend herrscht, dass die kleinen Dinge des Lebens wichtig sind, gehen die Befragten sehr sparsam mit liebevollen Gesten und Zeichen von Zuneigung um. So sehen sich 65 Prozent der Österreicher eher als Gesten- und Aufmerksamkeitsmuffel. Diese sind bei den Männern (71 Prozent) noch weiter verbreitet als bei den Frauen (60 Prozent). Trotzdem sagen immerhin 34 Prozent der Befragten täglich "Ich liebe Dich" zu ihrem Partner. Bei Frauen ist dieser Anteil naturgemäß höher.

Schoko als Glücksbringer
Wenn es um die kleinen kulinarischen Aufmerksamkeiten geht, mögen Frauen am liebsten Schokolade (47 Prozent), Männer tendieren mehr zu Torten und Kuchen (43 Prozent). Der "absolute Hit" an einem heißen Sommertag ist aber sowohl bei Männern (74 Prozent) als auch bei Frauen (79 Prozent) ein Eis, geht aus der Umfrage hervor.

Rückzug ins Private
In wirtschaftlich schwierigen Zeiten findet ein Rückzug ins Private statt, heißt es oft. Die Studie bestätigt das. Jedenfalls geben 81 Prozent an, sich öfter einen schönen Abend zu Hause zu machen anstatt wegzugehen. Sparen ist beim Essen aber nicht angesagt: 77 Prozent wollen sich etwas gönnen. 44 Prozent planen, ihren Urlaub in Österreich zu verbringen anstatt ins Ausland zu reisen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen