Tiroler mit Sex-Video erpresst

Innsbruck Land

Tiroler mit Sex-Video erpresst

In Tirol ist eine Erpressung mit einem Sex-Video bei der Polizei angezeigt worden. Nachdem ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Innsbruck-Land sexuelle Handlungen an sich vorgenommen hatte und diese per Videochat aufgezeichnet worden waren, sollte er einen vierstelligen Eurobetrag zahlen, um eine Veröffentlichung zu verhindern. Dies teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Tiroler gab den Forderungen jedoch nicht nach. Er hatte auf dem sozialen Netzwerk "Facebook" Kontakt mit einer unbekannten Person aufgenommen, die ihn über den Videochat "Skype" zum Dreh des Videos bewegt hatte.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen