Tiroler setzt eigene Wohnung in Brand

Aus Versehen

© dpa

Tiroler setzt eigene Wohnung in Brand

Als Lebensretter haben zwei Polizisten am Dienstagabend in Telfs im Tiroler Bezirk Innsbruck-Land agiert. Sie konnten einen 71-Jährigen in letzter Sekunde aus dessen bereits total verrauchter Wohnung befreien. Der Pensionist war beim Kochen eingeschlafen.

Nachdem der Wohnungsinhaber weder auf Klopfen noch auf Sturmläuten reagiert hatte, traten die Polizeibeamten die Wohnungstüre ein. Im dichten Rauch entdeckten sie den Pensionisten und brachten den offensichtlich orientierungslosen Mann ins Freie.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen