Tiroler stürzt von Podium - verletzt

Feuerwehrfest

Tiroler stürzt von Podium - verletzt

Der Mann war von einem zu einem Podium umfunktionierten Wagen gestürzt und mit dem Kopf auf den Asphalt aufgeprallt. Er wurde zunächst ins Krankenhaus in Kufstein gebracht, musste aber noch in der Nacht auf Samstag in die Innsbrucker Klinik überstellt werden.

Zu dem Unfall war es am Ende des von der Feuerwehr veranstalteten sogenannten "Wintergaudifestes" gekommen. Alle, die sich an einem Karaokesingen beteiligt hatten, versammelten sich auf dem Wagen, um sich vom Publikum zu verabschieden. Dabei fiel der Kössener trotz Geländer vom Wagen. Laut Polizei war der Mann aber mittlerweile außer Lebensgefahr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen