Wespen-Attacken fordern drei Verletzte

Aggressive Insekten

© sxc

Wespen-Attacken fordern drei Verletzte

Drei Verletzte haben Attacken durch Wespen am Samstag in Tirol gefordert. In der Wildschönau erlitt ein Niederösterreicher einen allergischen Schock und wurde bewusstlos. Er musste mit seiner Frau in ein Krankenhaus geflogen werden.

Das Ehepaar war in einem Waldgebiet unterwegs, als sie in die Nähe des Wespennestes gerieten. Die Tiere griffen sofort an und stachen mehrfach zu. Der 58-Jährige erlitt einen allergischen Schock 4. Grades und brach zusammen. Seine 57-jährige Frau konnte die Rettung verständigen.

Auch in Kufstein kam es zu einem Zwischenfall wegen eines Wespenstichs. Eine 63-jährige Deutsche musste von einem Campingplatz in Vorderthiersee nach einer allergischen Reaktion mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Kufstein geflogen werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen