Zwei Bodenleger bei Explosion verletzt

Tirol

© Photos.com

Zwei Bodenleger bei Explosion verletzt

Die beiden Männer (25 und 26 Jahre alt) hatten einen leicht entzündlichen Anstrich auf den Küchenboden aufgetragen. Die Explosion wurde vermutlich durch eine zu hohe Raumtemperatur ausgelöst. Die Küche stand laut Polizei sofort in Vollbrand.

Leicht entzündlich
Die beiden Männer hatten gegen 16.15 Uhr den sogenannten "Neoprenevorstrich" - eine leicht entzündliche Masse - aufgetragen. Wegen der Dämpfe war die Balkontür geöffnet, gleichzeitig lief auch der Etagenofen.

Küche in Flammen
Nach der Explosion stand die Küche binnen Minuten komplett in Flammen. Das Feuer erfasste beide Männer. Der 25-Jährige rettete seinen Kollegen aus der brennenden Küche ins Badezimmer und kühlte dort die Verbrennungen des Verletzten.

50 Feuerwehrmänner
Der Vater des Wohnungsbesitzers verständigte sofort über Notruf die Polizei. Die Feuerwehr rückte mit 50 Mann und einem Tanklöschfahrzeug aus und konnte die Flammen schnell löschen. Die beiden verletzten Arbeiter wurden mit dem Rettungshubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Sie hatten auch giftige Dämpfe eingeatmet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen