Zweijähriger und Mutter von LKW angefahren

Am Schutzweg

© TZ ÖSTERREICH

Zweijähriger und Mutter von LKW angefahren

Ein Zweijähriger und seine Mutter sind am Freitag in Imst beim Überqueren eines Schutzweges von einem Lkw angefahren worden. Eine 55-jährige Frau wurde von dem Fahrzeug zu Boden gestoßen. Der Fahrer hatte kurz vor dem Schutzweg beschleunigt. Die drei Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht.

Gegen 16.35 Uhr hatte ein 44-jähriger Angestellter einen Klein-Lkw gelenkt. Der Mann musste seinen Lkw wegen eines links abbiegenden Pkw abbremsen. Anschließend, kurz vor einem Schutzweg, beschleunigte er laut Polizei das Fahrzeug wieder. Gleichzeitig wollten die 55-jährige und die 24-jährige Frau mit ihrem zweijährigen Sohn beim Schutzweg die Straße überqueren.

Dabei wurde die 55-jährige Frau vom Lkw mit der Kühlerhaube auf der Schutzweg erfasst und zu Boden gestoßen. Die 24-jährige Frau und ihr Sohn wurden vom rechten Fahrzeugheck erfasst und in Richtung Gehsteig zurückgestoßen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen